• info@innerwheel-schaumbergsaar.de

Author Archive IRG_Admin

Inner-Wheel-Club spendet für Kinderhospizdienst

Die Club-Präsidentin Rosemarie Bauer überreichte die Spende des Inner-Wheel-Clubs Schaumberg-Saar an Heidi Weihe vom Kinderhospiz-Palliativteam Saar. 

Tholey/Lockweiler Bei einem Benefizkonzert sind 7500 Euro für den guten Zweck zusammengekommen.

Es war eine tolle Veranstaltung im Himmelszelt auf dem Schaumberg. Die Rede ist vom Benefizkonzert des Inner-Wheel-Clubs Schaumberg-Saar mit der Illtal Swing Combo im Mai. Toll ist auch das Ergebnis dieser Veranstaltung: 7500 Euro. Diese Summe spendete die Frauenorganisation jetzt dem Kinderhospiz- und Palliativteam Saar. Heidi Weihe und Britta Krämer vom Hospizteam aus Merchweiler waren zur Spendenübergabe in die Pizzeria Castello Bianco nach Lockweiler gekommen, dem Clublokal von Inner-Wheel-Schaumberg-Saar. Die Beiden berichteten beim Clubtreffen über die Arbeit der Organisation.

Die Mitarbeiter des Kinderhospiz- und Palliativteams Saar betreuen 168 Kinder und Jugendliche, vorwiegend im Saarland. Sie bieten für die schwerstkranken Kinder und ihre Familien eine ambulante Unterstützung und Begleitung Zuhause an. „Wir helfen, den Herausforderungen und Belastungen gerecht zu werden, damit Familien ihr Gleichgewicht halten und ihre Fähigkeiten entwickeln können“, heißt es dazu auf der Internetseite des Kinderhospizteams. „Ich bewundere unsere Eltern, was diese für ihre Kinder und Familien leisten“, sagte Teamleiterin Weihe. Ein Angebot des Dienstes ist eine musikunterstützte Therapie, die den Kindern viel Spaß bereite. In dieses Projekt soll die Spende des Clubs fließen. „Da schenken sie viel Freude“, so die Teamleiterin.

Die Spendenübergabe war eine der letzten offiziellen Amtshandlungen von Präsidentin Rosemarie Bauer. Denn Anfang Juli wechselte turnusgemäß die Präsidentschaft. Sie hat nun Katharina Rickecker aus Saarlouis übernommen. Bauer blickte im SZ-Gespräch auf die Aktionen des Clubs in ihrer einjährigen Amtszeit zurück. So gab es im Dezember einen Kerzenstand im Globus Losheim, der Erlös kam bedürftigen Menschen in der Region zugute. Dann folgte im Mai das Benefizkonzert auf dem Schaumberg. Auf dem Bauernmarkt in St. Wendel haben die Frauen zudem 300 Gläser selbst gemachte Marmelade verkauft. Darüber hinaus unterstützten sie ein Hilfsprojekt in Uganda. Bauer lobte das Engagement der Club-Mitglieder.

Inner Wheel ist nach eigenen Angaben einer der weltweit größten, von den Vereinten Nationen anerkannten, nicht staatlichen Frauen-Service-Organisationen. Mehr als 100 000 Frauen sind laut Angaben der Organisation in 4000 Clubs in 103 Ländern organisiert. Der Inner-Wheel-Club-Schaumberg-Saar besteht seit 2001 und hat 18 Mitglieder. Diese treffen sich am ersten Montag eines Monats im Clublokal Castello Bianco in Lockweiler. Die Frauen organisieren Projekte und soziale Aktivitäten, richten Vorträge zu Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aus.

Hier geht es zum Original-Artikel der Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung (08.02.2018): Inner Wheel Club Schaumberg-Saar unterstützt schwer kranke Kinder.

Saarbrücker Zeitung (08.02.2018): Inner Wheel Club Schaumberg-Saar unterstützt schwer kranke Kinder.

„Einen Scheck über 7000 Euro hat der Inner Wheel Club Schaumberg Saar kürzlich am Uni-Klinikum in Homburg der Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland übergeben.“

Dem Hasborner Wohltätigkeitsverein gehören nach eigenen Angaben aktuell insgesamt 18 Damen an. Eines der erklärten Ziele des Clubs ist es, Familien mit Kindern in Not zu unterstützen. So kamen die Clubdamen auf die Idee, mit dem Homburger Frauenkabarett einen Benefiz-Abend in der Hasborner Kulturhalle zu veranstalten. 7000 Euro kamen dabei schließlich zusammen, die nun Maria Hippler von der Elterninitiative übergeben wurden.

Förderverein Myanmar e.V. (07.04.2014): INNER WHEEL SCHAUMBERG SAAR UNTERSTÜTZEN DEN FÖRDERVEREIN MYANMAR

Inner Wheel Schaumberg Saar unterstützen den Förderverein Myanmar

Am 7. April 2014 haben sich die Mitglieder des Inner Wheel Schaumberg-Saar e. V. über unsere Projekte an der Phaung Daw Oo Schule in Mandalay und in Mingun informiert. Im Anschluss an die Veranstaltung wurde ein Scheck über 200 € zur Unterstützung unserer Arbeit in Myanmar an Franz-Josef Gerner übergeben.

1
Aktuelle Club-Termine

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation keine Präsenzmeetings stattfinden können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen